Behandlungsmöglichkeiten

Die Haut altert

Der Prozess der Hautalterung wird von einer Kombination aus inneren und äußeren Faktoren beeinflusst. Dazu gehören Gene, Zeit, Hormonveränderungen, Schwerkraft, Rauchen, Stress, falsche Ernährung und Sonnenexposition. Die sichtbaren Zeichen der Hautalterung wie Falten, feine Linien, Erschlaffungen sowie trockenere und dünnere Haut sind auf Veränderungen des Gewebes und der Gesichtsstruktur zurückzuführen. Zu diesen Veränderungen gehören eine Abnahme von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure sowie eine Umverteilung beziehungsweise ein Verlust von Fettgewebe im Gesicht und ein Abbau der Knochen.
Das breite und umfassende Portfolio von Merz Aesthetics an ästhetischen Produkten zur Hautverjüngung stellt sicher, dass bei der Behandlung individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche jedes Patienten eingegangen werden kann.

 

FALTENGLÄTTUNG DURCH BOTULINUMTOXIN

Die Anwendung von Botulinumtoxin in der ästhetischen Medizin ist ein bereits etabliertes Verfahren. Botulinumtoxin ist ein Muskelrelaxans.
Es vermindert die Muskelkontraktion durch eine Blockade des hierfür nötigen Botenstoffes. So führen Botulinumtoxin-Injektionen zu einer Entspannung der behandelten Muskulatur. Als Folge davon glätten sich die Falten oder verschwinden gar vollständig, wenn sie noch nicht allzu ausgeprägt waren. Botulinumtoxin wird nach der Injektion abgebaut, seine Wirkung hält jedoch, je nach injizierter Menge und Patient, 3 bis 4 Monate an.

 

FALTENUNTERSPRITZUNG DURCH HYALURONSÄURE

Hyaluronsäure stellt einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes dar und ist eine körpereigene Substanz, deren wichtigste Funktion es ist, Wasser aufzunehmen und zu binden.
Die Anwendung von Hyaluronsäure als Dermal Filler in der ästhetischen Medizin ist ein bereits etabliertes Verfahren. Dermal Filler werden unter der Haut geschmeidig injiziert, um einerseits Falten zu unterspritzen und andererseits, um verlorengegangenes Hautvolumen wiederherzustellen und dem Gesicht seine Form zurückzugeben.
Die Effekte sind in der Regel sofort nach der Behandlung sichtbar. Hyaluronsäure wirkt nicht permanent und hält je nach aufgefüllter Gesichtsregion 6 bis 12 Monate. Weiter ist die Dauerhaftigkeit des Effektes von diversen Faktoren wie beispielsweise dem Alter, dem Hauttpy, Lebensgewohnheiten und Muskelaktivität abhängig.

 

KONTUREN UND LIFTING DURCH CALCIUM-HYDROXYLAPATIT

Calcium-Hydroxylapatit ist eine Substanz, die im Körper natürlich zur Verfügung steht.
Calcium-Hydroxylapatit zählt wie die Hyaluronsäure zur Gruppe der temporären Filler, da der Körper die Inhaltsstoffe nach der Faltenunterspritzung im Lauf der Zeit abbaut.

 

BEHANDLUNG DER CELLULITE-DELLEN DURCH SUBCISION

Genetische Faktoren, Hormone oder auch der Lebensstil – all diese Faktoren beeinflussen die Entstehung von Cellulite-Dellen. Viele Frauen sind davon betroffen, am häufigsten an Gesäss und Oberschenkeln. Die Hauptverursacher dieser Cellulite- Dellen sind die Bindegewebsfasern unter der Hautoberfläche, die fibrösen Septen. Diese verbinden die obere Hautschicht mit dem darunterliegenden Gewebe.  Cellulite entsteht, wenn sich diese Fasern verkürzen oder verhärten, die Haut wird nach unten gezogen und die Dellen entstehen.
Ein neuartiges System bietet nun eine wirksame Behandlungsmöglichkeit. Durch eine gewebestabilisierte, geführte Subcision®  können mit einer motorisierten Mikroklinge diese Cellulite verursachenden Fasern gelöst werden. Dazu wird das zu behandelnde Gewebe auf eine definierte Höhe mit Hilfe eines Vakuums angehoben. Die fibrösen Septen können so kontrolliert, standardisiert und präzise durchtrennt werden. Die Ergebnisse dieser Behandlung werden normalerweise bereits nach 3 Tagen sichtbar und sind langanhaltend.  Die Behandlung lässt sich in 45- 60 Minuten durchführen und wird unter einer lokalen Betäubung durchgeführt.

 

HAUTSTRAFFUNG DURCH MIKROFOKUSSIERTEN ULTRASCHALL

Mit dem Alter lässt der Kollagen- und Elastingehalt der Haut nach. Das Gewebe wird zunehmend schlaff und verliert an Festigkeit. Fokussierter Ultraschall ist eine nicht-invasive Methode und kann dabei helfen, die Zeichen des Alterns zu mildern. Diese fokussierten Ultraschall-Systeme bewirken eine Kollagenstimulation, um die Hautstruktur von innen heraus zu erneuern. Dadurch kann, ganz ohne chirurgischen Eingriff, die Haut natürlich gestrafft werden.
Die fokussierte Ultraschallenergie durchdringt das Hautgewebe und wirkt in der Tiefe der Haut. Diese reagiert auf diesen Stimulus mit der Neubildung von Kollagen und Elastin. Die Resultate von einer fokussierten Ultraschall-Behandlung werden normalerweise zwei bis drei Monate nach der Behandlung sichtbar und können sich während der folgenden drei Monate weiter verbessern. Die Behandlung lässt sich in maximal 90 Minuten durchführen.
Die Ergebnisse fördern ein verjüngtes und konturierteres Aussehen. Eine Behandlung lässt sich durchführen bei abgesunkenen Augenbrauen, schlaffer Haut im Gesicht, Konturverlusten an Kinn und Hals sowie Falten im Dekolleté.

.